Ablauf

Für das Kunstprojekt Jugend raus – Kunst im Jugendhaus werden pro Jahr zwei bis fünf Kinder- und Jugendeinrichtungen ausgewählt. Die Künstler werden bezogen auf die jeweilige Einrichtung und die dort vorhandenen Ressourcen im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung gewonnen.

Im Zentrum der künstlerischen Projekte stehen die Jugendlichen selbst: Mit Unterstützung und Anleitung durch die Künstler realisieren sie die Arbeiten des Projekts Jugend raus – Kunst im Jugendhaus.

Zum Abschluss werden alle Arbeiten des Kunstprojekts in einer großen, vernetzten Ausstellung in den einzelnen Jugendhäusern präsentiert. Hierzu wird über eine Bustour zum Kunstprojekt Jugend raus – Kunst im Jugendhaus oder über eine Angliederung an die „Lange Nacht der Kultur“ nachgedacht.

Das Kunstprojekt Jugend raus – Kunst im Jugendhaus wird mit mehreren Broschüren sowie auf der Homepage www.jugend-raus.de dokumentiert.



 
 Kontakt  Impressum